Erfahrungsberichte

Patientenerfahrungen mit KlinikumPlus

Ästhetische Chirurgie


Anneunterlidstraffung

Ich habe mich für eine Unterlidstraffung entschieden, weil mich besonders der Blick in den Spiegel gestört hat. Als ich die Anzeige von KlinikumPlus auf Facebook bekam, stand mein Entschluss fest. Ich habe sofort eine Mail geschickt und wurde daraufhin zurückgerufen. Für mich waren bei der Arztwahl vor allem Kompetenz und Freundlichkeit relevant. Das Beratungsgespräch war mir sehr wichtig, da ich Laie bin. Ich habe mich bei Frau Dr. Kirkegard in guten Händen und gut aufgeklärt gefühlt, sie war meine Wahl. Die ärztliche Betreuung war gut und auch die Betreuung am Tage der OP im Krankenhaus super. Ob ich rundum zufrieden sein werde mit dem Ergebnis, kann ich noch nicht beantworten, da ich noch leichte Schwellungen unter den Augen habe. Allerdings würde ich diese OP immer wieder machen, weil mich die Augensäcke gestört haben. Schmerzen hatte ich nach dem Eingriff keine.

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Anne J. - 36 Jahre, Account Managerin
weiterlesen

Brustvergro%cc%88%c3%9ferung jana b

Ich bin 25 Jahre alt und habe mich dieses Jahr für eine Brustoperation entschieden. Meinen Arzt habe ich durch KlinikumPlus gefunden. Ich habe lange darüber nachgedacht ob ich diesen Schritt gehen soll und habe mich dann entschieden bei dem vorgeschlagenen Arzt einen Termin aus zu machen. Ich wurde sehr herzlich empfangen und hatte beim Gespräch sofort ein gutes Gefühl. Mein Arzt hat mir alle Fragen beantwortet, hat sich die Zeit genommen, damit ich in aller Ruhe die Größe der Implantate bestimmen bzw. anprobieren konnte. Er hat mir einen zweiten Termin angeboten, denn die Auswahl der Größe braucht Zeit meinte er, aber für mich war nach dem ersten Gespräch schon klar was ich wollte, weil alles besser war wie vorher. Meine einzige Angst bestand darin, dass ich nicht zufrieden sein würde, weil sie mir vielleicht immer noch zu klein sind. Ich hatte 75a und den BH habe ich damit noch nicht mal ausgefüllt. Ich habe mich mit seiner kompetenten Beratung und Meinung zu einer schönen 75C Brust entschieden. Ich war erstaunt, dass ich innerhalb von 3 Monaten einen OP Termin bekommen habe. Am Tag der OP war ich natürlich sehr nervös, aber Angst hatte ich eigentlich nur davor, dass ich nicht wieder aufwache. Aber die Freude zu wissen, dass dann alles anders ist, hat überwogen und schwubs lag ich im OP und selbst da war mein Arzt immer noch sehr einfühlsam und hat mich nicht nur als Patientin gesehen, die er abfertigt. Das Gefühl hatte ich jedenfalls. Ich musste über Nacht bleiben und konnte am nächsten Morgen direkt wieder nach Hause. Schmerzen hatte ich so gut wie keine, wobei man bedenken muss, dass jeder Mensch anders schmerzempfindlich ist. Man hat halt einen sehr starken „Muskelkater“, der einen in den ersten 2 Wochen in der Bewegung einschränkt. Als ich nach 6 Wochen die „Weste“ ausziehen durfte und endlich einen richtigen BH anziehen durfte war ich überglücklich. Ich fühle mich wie ein neuer Mensch und kann es nur jeder Frau empfehlen, die unter einer zu kleinen Brust leidet. Man hat dadurch ein ganz neues Selbstbewusstsein. Ob es die Kleiderwahl ist oder sogar das Liebesleben. Denn wenn man sich in seinem Körper nicht wohlfühlt, leidet man in jeder Hinsicht darunter. Das ist mir erst jetzt bewusst geworden.

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Jana B. - 25 Jahre, Zahnarzthelferin
weiterlesen

Erfahrungsbericht brustkorrektur regina f

Ich habe meine Brust wiederherstellen lassen, nachdem meine Brust-OP bei einem anderen Arzt schief gegangen ist. Daher war ich sehr vorsichtig und habe mich bei der Arztsuche an KlinikumPlus gewandt. Mir wurde ein netter Arzt vorgeschlagen. Er nahm sich Zeit und hat mich kompetent beraten. Am Tag der OP hat sich das ganze Team sehr fürsorglich um mich gekümmert. Nun bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis und fühle mich wohl in meiner Haut. Ich hatte wenige Schmerzen. Heute würde ich mich wieder für diese OP entscheiden, weil meine Brüste nun wieder symmetrisch sind.

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Regina F. - 34 Jahre, Erzieherin
weiterlesen

Testimonial oberarmstraffung bauchdeckenstraffung

Ich habe mich über 1 Jahr mit dem Gedanken befasst, ob ich mich operieren lassen soll. Nach massiver Gewichtsabnahme von 55kg hing bei mir der Bauch und ich hatte extreme Winkearme. Dies hat mich einerseits gesundheitlich aber andererseits auch optisch belastet. Ich hatte große Angst davor, an den falschen Arzt zu geraten. Ich habe dazu das gesamte Internet sowie Adipositasforen durchgesucht, um auf Erfahrungen Anderer zurückgreifen zu können. Mir war Wohnortnähe sowie ein großer Erfahrungsschatz des Operateurs das Wichtigste. Geholfen haben mitrInternetbewertungen sowie KlinikumPlus, den richtigen Arzt zu finden. Verunsicherungen hatte ich sicherlich auch, ob es die richtige Entscheidung war und ob das Ergebnis dem entspricht, was man sich wünscht. Ich glaube das macht sicherlich jeder mehr oder weniger durch, der sich für einen Eingriff entscheidet. Hinzu kam, dass ich schon etwas älter bin und nicht 100% Gesundheit mitbrachte. Das Beratungsgespräch ist sehr wichtig für mich gewesen. Ich habe mir 2 Meinungen nach Vorauswahl der Ärzte eingeholt. Entschieden habe ich mich für meinen Arzt Dr. Wingenbach, da er mir ein sehr kompetentes Gefühl gegeben hat. Auch seine ruhige und nicht so überhebliche Art haben mir gefallen. Und ich finde er hat mich gut beraten, auch darüber was eben passieren kann. Mit entscheidend war auch die Hilfe und Betreuung durch KlinikumPlus. Das hat meine Entscheidung für meinen Arzt stark positiv beeinflusst bzw. bei meiner Entscheidung geholfen. So habe ich mir schließlich den Bauch und die Arme dann straffen lassen. Die Betreuung in der Praxis war absolut spitze. Die Termine wurden eingehalten und man hatte immer ein offenes Ohr für mich, wenn ich noch Fragen hatte. Am OP Tag waren auch in der Berger Klinik alle überaus freundlich, obwohl ich auch mit großer Panik dort ankam. Die OP verlief komplikationslos, Schmerzen waren natürlich da – immerhin hatte ich 2 OPs in einer. Aber ich habe jederzeit alles Nötige (Medikamente) bekommen, sodass es nicht so schlimm war. Ich konnte sogar abends schon allein herum laufen. Das Ergebnis ist, soweit ich das schon beurteilen kann, sehr gut. Nach gut 3 Wochen sind natürlich noch leichte Schwellungen vorhanden, aber man kann erkennen, dass es sehr feine Schnitte sind und wenn alles verheilt ist, nur sehr wenig von den Narben erkennbar sein wird. Ein endgültiges Ergebnis ist aber normalerweise erst nach einer längeren Zeit (ein paar Monate) endgültig zu beurteilen. Was ich aber auch jetzt schon merke, ist, dass meine Entzündungen in der Leiste und meine Rückenprobleme wesentlich besser sind. Ich würde mich jederzeit wieder für diese OP entscheiden, da sie mir körperlich wie auch mental mehr Lebensqualität gegeben hat. Im Gegenteil, ich habe mich dazu entschlossen Dr. Wingenbach in Frankfurt nach meiner Erholungsphase nochmal zu besuchen und meine Brust straffen zu lassen.

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Babette R. - 38 Jahre, Erzieherin
weiterlesen

Refraktive Chirurgie


Matthiaslinsentausch

Nach jahrelanger Sehschwäche und dauerndem Brillenkauf mit unterschiedlichen Sehstärken habe ich mich entschieden, mein Lebensgefühl wieder zu steigern. Die Operation, für die ich mich entschieden habe, war ein Linsenaustausch. Seit mehreren Jahren habe ich mich belesen, aber in den letzten 2 Jahren ist der Wunsch immer mehr in den Fokus gerückt.

Zuerst möchte ich mich hiermit bei dem gesamten Team von Care Vision bedanken, die Freundlichkeit und Kompetenz am Telefon und vor Ort ist bemerkenswert. Das Beratungsgespräch ist sehr wichtig. Denn sollten Ängste oder Zweifel bestehen, können diese vor Ort geklärt werden. Das ganze Team und die Praxis haben mir ein großes Wohlgefühl vermittelt. Auch die umfassende Kompetenz und das Eingehen auf meine Fragen haben mir meine Entscheidung dann letztendlich erleichtert. Zwei Tage vor der Op, bin ich recht nervös gewesen, am Tag der Operation selbst war die Nervosität jedoch kein Thema mehr. Es wird eine gewisse Ruhe und Geborgenheit vermittelt, sodass die Nervosität von einem weicht. Am 2. Bis zum 6. Februar 2017 habe ich in Hamburg einen Austausch meiner Linsen durchführen lassen. Mein endgültiger Entschluss zur Operation ist durch die vorherige kompetente Beratung entstanden. Und natürlich hat man auch ein wenig oder mehr Angst vor dem, was da kommen mag. Seit langer Zeit hatte ich mich belesen - auch im Internet über Pro und Contra. Viele sind der Meinung gewesen, dass die Kosten und Risiken zu hoch wären. Nur das muss jeder für sich entscheiden, das Beste wäre zu einem Beratungsgespräch mit Untersuchung zu gehen. Das Lebensgefühl, welches ich bereits einen Tag nach der Operation bekommen habe, es ist nicht mit Worten zu beschreiben nur soviel sei gesagt. Ich habe geweint vor Freude. Wie schön ist es gewesen wieder das Kleingedruckte lesen zu können, vorher waren das alles nur Striche für mich und das mit Brille. Jetzt sind 14 Tage seit der Op vergangen und das Lesen inklusive Sehtest wird immer besser. Nur mit der Fernsicht - ganz besonders im Dunklen mit hellen Lichtquellen - klappt noch nicht ganz, aber das ist völlig normal und kein Grund Panik zu bekommen. Denn auch das wird noch werden.

Das Ergebnis übertrifft bei Weitem meine Erwartungen, abgesehen von leichten Kopfschmerzen, welche jedoch daher kamen, dass ich plötzlich so viel mehr sehen konnte. Mein Lebensgefühl ist gigantisch geworden, ich kann jetzt auch beispielsweise eine IBAN ohne Probleme eingeben :-) Ein ganz großes Dankeschön nach Hannover und an das UKE Hamburg. Ich würde mich jederzeit wieder für die OP entscheiden, im Nachhinein stell ich mir die Frage, warum ich so lange gewartet habe.

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Matthias H. - 54 Jahre, Projektleiter
weiterlesen

Mariamonovision

Ich habe eine Augenlaserkorrektur durchführen lassen (Monovision). Ich habe meine Kontaktlinsen immer schlechter vertragen und ich bemerkte, wenn ich meine Linsen trug auch schon eine leichte Alterssichtigkeit. Konkret damit befasst habe ich mich ab dem Tag , an dem ich bei Ihnen den Infotermin bei Lasik ausgemacht habe. Lange gesucht habe ich nicht. Ich bekam über die TelekomApp einen Banner von KlinikumPlus angezeigt, auf welchem ich mich angemeldet hab. Dann bekam ich einen Rückruf vom Beratungsteam und verschiedene Terminvorschläge geschickt bekommen. Ich habe beim Beratungsgespräch gleich Vertrauen in die Praxis und Ärzte gewonnen und für mich stand fest, dass ich mich operieren lasse. Mit der ärztlichen Betreuung war ich sehr zufrieden. Den OP-Tag hatte ich mir schlimmer vorgestellt, aber unangenehm waren nur ca. 3 Stunden nach der OP, weil da die Augen so lichtempfindlich waren. Und mit dem Ergebnis bin ich bis jetzt sehr zufrieden. Es ist ein wunderbares Gefühl morgens aufzustehen und nur die Augen aufmachen zu müssen, um klar zu sehen. Es kratzen keine Linsen mehr, ich muss nicht immer sämtliche Linsenausstattung dabeihaben, etc. Einfach genial! Ich würde mich auf jeden Fall wieder für diese OP entscheiden. Wenn man soviel Sport macht wie ich, ist es einfach unbeschreiblich diesen ohne Brille oder Linsen ausführen zu können.

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Maria W. - 49 Jahre, Einzelhandelskauffrau
weiterlesen

Femtolasik philipp 330

“Ich habe die Femto-LASIK Operation durchführen lassen. Für mich stand immer fest, dass ich meine Fehlsichtigkeit korrigieren lassen will, da ich Brille und Kontaktlinsen als störend empfand. Als das die Fehlsichtigkeit mit 19 Jahren losging, habe ich mir schon Gedanken über eine OP gemacht. Allerdings habe ich in diesem Alter die Rahmenbedingungen für eine OP noch nicht erfüllt. Jetzt mit Mitte 20 sah das anders aus. Um einen Arzt zu finden, habe ich mich im Internet lokal nach Ärzten umgesehen und dabei die Hilfe von KlinikumPlus in Anspruch genommen. Wichtig war mir vor allem ein erfahrener Arzt. Verunsichert haben mich die hohen Preisunterschiede der Ärzte bei gleichen Behandlungsverfahren. Leider hatte ich das Beratungsgespräch nicht direkt mit einem Arzt, fand die Beratung aber trotzdem sehr kompetent. Allerdings wollte ich vor der OP dann noch unbedingt einen Termin mit dem Arzt. Dr. Fischer hat mehrere Jahrzehnte Erfahrung und war daher mein Wunschkandidat. Mit der Betreuung war ich zufrieden. Die Nachuntersuchungen nach der OP empfand ich als sehr kurz und es war schade, dass Dr. Fischer nur kurz vor der OP in München erscheint. Ich habe mich in der Praxis aber wirklich sehr wohl gefühlt. Bisher, ca. 2 Wochen nach der OP, bin ich mit der Behandlung zufrieden. Teilweise ist die Sehqualität noch wechselnd, was aber aufgrund der Wundheilungsvorgänge auftreten kann. Würde ich nochmal vor der Entscheidung stehen mich operieren zulassen, würde ich mich aber mit Sicherheit wieder dafür entscheiden.”

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Philipp M. - 32 Jahre, Softwareentwickler
weiterlesen

Tamara 330

“Ich habe eine Femto-Lasik OP durchführen lassen. Den Entschluss dazu habe ich erst 3 Monate vor der OP gefasst und direkt nach meiner Beratung entschieden, ihn in die Tat umzusetzen. Zunächst hatte ich selbst einen Untersuchungstermin in Karlsruhe ausgemacht. Ich habe mich allerdings schlecht beraten gefühlt und bin dann nach einigen Recherchen im Internet auf KlinikumPlus gestoßen. In einem sehr angenehmen Gespräch mit Frau Giese wurde mir ein passender Arzt vorgeschlagen. Mir war vor allem eine langjährige Erfahrung, eine überschaubare Entfernung und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis wichtig. Nach kurzer Zeit wurde mir die LASIK Germany in Stuttgart vorgeschlagen. Ich habe direkt einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbart. In Vorbereitung auf mein Beratungsgespräch habe ich mir alle Fragen (es waren fast 2 DIN A4 Seiten) aufgeschrieben. Zu meiner Überraschung wurden sie mir alle bis ins kleinste Details beantwortet. Anschließend wurde ich von einem externen Berater in einem umfangreichen Gespräch über alle Vor- und Nachteile der Femto-LASIK und des ReLEx-Smile Verfahrens aufgeklärt. Dabei wurde mir aufgrund der Beschaffenheit meines Auges die Femto-LASIK empfohlen. Nach einer kurzen Rücksprache mit dem Arzt entschied ich mich für die Femto-LASIK und vereinbarte direkt einen OP-Termin. Mit der ärztlichen Betreuung war ich sehr zufrieden. Generell habe ich mich in der Klinik gut aufgehoben gefühlt. Die Arzthelferinnen und der Chefarzt haben es mit ihrer netten und hilfsbereiten Art geschafft, meine Anspannung und meine Angst deutlich zu lindern. Am Tag der OP hatte ich weder während noch nach der OP Schmerzen und konnte am Abend schon wieder gut sehen. Bei der Nachkontrolle am nächsten Tag hatte ich schon wieder nahezu 100% Sehstärke. Mittlerweile sind 8 Wochen vergangen. Ich war zwischenzeitlich im Sommerurlaub, habe keinerlei Beschwerden und meine Sehstärke liegt bei 100%. Ich würde mich also jederzeit wieder für eine Operation entscheiden.“

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Tamara R. - 24 Jahre, Krankenschwester
weiterlesen

Fynn lasik

„Ich habe eine LASIK durchführen lassen. Bereits vor einigen Jahren habe ich mich dafür entschieden. Denn ich wollte ohne Kontaktlinsen leben. Nachdem meine Mutter mir die Anzeige von KlinikumPlus gezeigt hat, dachte ich: „Jetzt oder nie.“ Die Arztsuche habe ich KlinikumPlus anvertraut. Dabei war mir vor allem das sichere Auftreten des Arztes wichtig. Auch die Kompetenz ist mir bei einem Arzt wichtig. Beides hat der von KlinikumPlus vorgeschlagene Arzt erfüllt. Mein Beratungstermin kam sehr zeitnah. Der Termin war sehr angenehm und ich habe mich gut aufgehoben gefühlt. Auch am Tag der OP fühlte ich mich gut betreut. Mit meinem Behandlungsergebnis bin ich sehr zufrieden. Ich hatte in den ersten drei Tagen nach der Operation Schmerzen. Danach war ich völlig schmerzfrei. Jetzt habe ich ein ganz neues Lebensgefühl– so ganz ohne Kontaktlinsen. Ich kann wieder mit Freude schwimmen und viele einfache Dinge im täglichen Leben ohne nervige Kontaktlinsen genießen.“

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Fynn A. - 23 Jahre, Mechatroniker
weiterlesen

Fatima lasek

„Ich habe eine LASEK-Behandlung durchführen lassen. Den Entschluss für eine solche OP habe ich vor etwa einem Jahr gefasst. Zu Beginn habe ich mir mehrere Kliniken angesehen. Die Vielzahl an verschiedenen Kliniken hat mich sehr verunsichert. Auch die extrem hohen Behandlungskosten haben mich abgeschreckt. Dann habe ich im Internet recherchiert und bin auf KlinikumPlusgestoßen. In einem netten Gespräch mit Frau Viehbahn wurde mir die Care Vision Klinik ans Herz gelegt. Diese erfüllt meine Ansprüche an eine Klinik: ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, eine kurze Entfernung zu meinem Zuhause und viele positive Erfahrungsberichte. Frau Viehbahn vereinbarte mir kurze Zeit später ein Beratungsgespräch. Am Tag des Gesprächs hat mich das gesamte Team sehr freundlich empfangen. Das Beratungsgespräch ist für mich besonders wichtig, da hier der erste Kontakt zum behandelnden Arzt hergestellt und viele ungeklärte Fragen beantwortet werden. Nach meinem Beratungsgespräch fühlte ich mich gut beraten und haben mich für die Operation entschieden. Mit dem Behandlungsergebnis bin ich sehr zufrieden. Bereits am ersten Tag nach der Operation hatte ich eine Sehfähigkeit von 100%. Und eine Woche nach der Behandlung waren es schon 125%. Lediglich die ersten zwei Tage hatte ich Beschwerden durch ein Wiederkehrendes Fremdkörpergefühl im Auge. Das war allerdings am dritten Tag vollständig verschwunden. Grundsätzlich waren das Beratungsgespräch, die Behandlung, die Vor- und Nachsorge und die gesamte ärztliche Betreuung der Care Vision top. Ich hatte auch jederzeit die Möglichkeit das Team bei Fragen und Komplikationen anzurufen. Das hat mir viel Sicherheit gegeben. Ich würde mich jederzeit wieder für eine LASEK entscheiden und kann es nur jeden Interessierten, der die finanzielle Möglichkeit hat, empfehlen.“

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Fatima H. - 26 Jahre, Medienkauffrau
weiterlesen

Erfahrungsbericht antje r. femto lasik

“Ich bin Antje, 51 Jahre und habe eine Femto-LASIK durchführen lassen. Ich habe für meine Arztsuche im Internet recherchiert und bin auf KlinikumPlus gestoßen. Ich wollte eine schnelle Terminvergabe und eine gute Klinikbewertung. Der empfohlene Arzt hat genau diese Kriterien erfüllt. Er und sein Team waren sehr jung und freundlich und haben sich viel Zeit genommen, auch am Tag der OP. Das gesamte Team hat sich sehr gut und kompetent um mich gekümmert. Ich hatte keine Nebenwirkungen oder Schmerzen. Nach der OP gab es direkt Medikamente mit nach Hause. Mit dem OP-Ergebnis bin ich total zufrieden. Dieses Gefühl, direkt nach der OP wieder ohne Brille sehen zu können ist unbeschreiblich. Ich würde es jederzeit wieder tun und auch wieder in dieser Klinik. Freundliche, kompetente Beratung und das Gefühl, dass man sich wirklich Zeit nimmt und auf jede Frage ausführlich antwortet. Das ganze Team hat mir das Gefühl gegeben wirklich willkommen zu sein. Auch während der OP wurde mir jeder Schritt erläutert und ich wurde ruhig durch die OP geführt. Kann ich nur jeden ans Herz legen.”

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Antje R. - 51 Jahre, Floristin
weiterlesen

Erfahrungsbericht lasik tarek r

Ich habe bei mir eine LASIK durchführen lassen. Den Entschluss dazu habe ich vor zwei Monaten gefasst, weil mich die Brille nur noch genervt hat. Ich wollte einen Arzt aus meiner Nähe, der gute Bewertungen hat. Und sympathisch sollte der Arzt sein. KlinikumPlus hat mir einen Arzt vorgeschlagen und sogar direkt einen Termin vereinbart. Der Arzt war vertrauensvoll und er übte keinen Druck aus. Ich hatte nicht das Gefühl mich jetzt schnell entscheiden zu müssen. Das Beratungsgespräch war mir persönlich sehr wichtig und der Arzt hat mich sehr überzeugt. Daher habe ich mir keine anderen Meinungen eingeholt. Auch mit der Praxis war ich sehr zufrieden und habe mich wohlgefühlt. Auch die OP verlief unkompliziert ohne Schmerzen. Mit der Behandlung bin ich sehr zufrieden. Es ist ein tolles, befreiendes Gefühl keine Brille mehr zu tragen. Ich würde mich jederzeit wieder für diese OP bei diesem Arzt entscheiden.

Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.

Tarek M. - 47 Jahre, Versicherungsmakler
weiterlesen