Aktuelle Neuigkeiten rund um Ästhetik

Erfahrungsbericht

Mariamonovision
Ich habe eine Augenlaserkorrektur durchführen lassen (Monovision). Ich habe meine Kontaktlinsen immer schlechter vertragen und ich bemerkte, wenn ich meine Linsen trug auch schon eine leichte Alterssichtigkeit. Konkret damit befasst habe ich mich ab dem Tag , an dem ich bei Ihnen den Infotermin bei Lasik ausgemacht habe. Lange gesucht habe ich nicht. Ich bekam über die TelekomApp einen Banner von KlinikumPlus angezeigt, auf welchem ich mich angemeldet hab. Dann bekam ich einen Rückruf vom Beratungsteam und verschiedene Terminvorschläge geschickt bekommen. Ich habe beim Beratungsgespräch gleich Vertrauen in die Praxis und Ärzte gewonnen und für mich stand fest, dass ich mich operieren lasse. Mit der ärztlichen Betreuung war ich sehr zufrieden. Den OP-Tag hatte ich mir schlimmer vorgestellt, aber unangenehm waren nur ca. 3 Stunden nach der OP, weil da die Augen so lichtempfindlich waren. Und mit dem Ergebnis bin ich bis jetzt sehr zufrieden. Es ist ein wunderbares Gefühl morgens aufzustehen und nur die Augen aufmachen zu müssen, um klar zu sehen. Es kratzen keine Linsen mehr, ich muss nicht immer sämtliche Linsenausstattung dabeihaben, etc. Einfach genial! Ich würde mich auf jeden Fall wieder für diese OP entscheiden. Wenn man soviel Sport macht wie ich, ist es einfach unbeschreiblich diesen ohne Brille oder Linsen ausführen zu können. ***Bei den Erfahrungsberichten der Patienten haben wir zum Schutz der Privatsphäre Ersatzfotografien und -namen verwendet.***
Maria W. - 49 Jahre, Einzelhandelskauffrau