Qualität von Augenlaser-Ketten

Laserketten

Fast zwei Drittel Deutschen über 16 Jahren ist fehlsichtig und trägt Brille oder Kontaktlinsen. Speziell die Anzahl der von Kurzsichtigkeit Betroffenen steigt stetig, da ist es dementsprechend kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen für ein Augenlasern entscheiden. Besonders Laserketten bieten ihre Leistungen zu vergleichsweise günstigen Preisen an. Doch spricht das auch für Qualität? Wir haben für Sie die wichtigsten Kriterien zusammengefasst.

Werbeanzeigen für Augenlaser-Behandlungen sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Wenn man an einer Haltestelle steht, fährt nicht selten ein Bus oder eine Straßenbahn vor, von der in großen blauen Buchstaben und bunten Bildern für Augenlaser-Ketten geworben wird. Aber auch im Internet kommt man nicht um unzählige Banner und Adkampagnen von EuroEyes und Co. herum. Solche Ketten können aufgrund ihrer Spezialisierung täglich eine Vielzahl von Behandlungen durchführen und tragen auf diese Weise nicht unwesentlich dazu bei, dass sich jährlich über 100.000 Patienten die Augen lasern lassen. Dies kommt vor allem dadurch zu Stande, dass ihre Preisspanne deutlich niedriger liegt als die von niedergelassenen Fachärzten oder speziellen Augenkliniken. Dort kann das Lasern bis zu 2.000€ pro Auge kosten – manche Ketten bieten es bereits ab unter 800€ an.

Wie setzt sich der Preis zusammen?

Natürlich stellt sich hier die Frage, ob bei diesen Preisunterschieden nicht Abzüge in bestimmten Kriterien zu erwarten sind. Ob die Erfahrung und Qualität in Laserketten auch die gleiche ist. Grundsätzlich gibt es bestimmte Vorschriften, die von den Ketten genauso eingehalten werden müssen, wie von Augenkliniken. Letztere müssen jedoch zusätzlich viele Klinikstandards erfüllen. Wichtig ist, dass Patienten sich vor einer Behandlung sehr gut informieren sollten, denn in manchen Ketten gibt es keine festen Ärzteteams, die sich rundum um ihre Patienten kümmern. Hier wird teilweise nur nach Dienstplan agiert. So kann es vorkommen, dass Voruntersuchung, das Augenlasern selbst und die regelmäßige Nachsorge von verschiedenen Ärzten durchgeführt wird. Ebenso die Preiszusammensetzung entspricht nicht immer den beworbenen Lockangeboten. Meist handelt es sich nämlich nicht um einen Fixkostenbetrag für die gesamte Behandlung, sondern nur für den tatsächlichen Eingriff. Voruntersuchungen sowie Augentropfen für nach der Behandlung werden in solchen Fällen zusätzlich berechnet. Einige Ketten erheben sogar für das Erstberatungsgespräch Kosten, obwohl dieses in der Regel kostenfrei ausfallen sollte.

Beratung an erster Stelle

Auch wenn für viele Patienten der Preis mit ein ausschlaggebendes Kriterium ist, sich die Augen in einer der Fachklinik-Ketten lasern zu lassen, wird empfohlen sich immer eine zweite Meinung einzuholen. Nach Berichten der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) konnten ein paar der größeren Ketten nicht ganz in den Punkten der Risikoeinschätzung und Eignungsprüfung überzeugen. Hier wurde keine Gründliche Anamnese, also Krankenvorgeschichte, durchgeführt. Doch nur so können Risiken beziehungsweise eine generelle Nichteignung von vornherein ausgeschlossen werden. Auch die Messung des Augendrucks gehört beispielweise dazu, welche nicht bei allen Beratungen stattgefunden hat. Diese Untersuchungen sollten von kompetentem Fachpersonal, also Fachärzten, durchgeführt werden und nicht etwa von Optikern. Wer wirklich kundenorientiert arbeitet, der klärt bereits bei der kostenlosen Erstuntersuchung ab, wer für welche Methode des Laserns geeignet ist und wer nicht. Viele Fragen zu stellen, hilft dabei, herauszufinden, ob sich der behandelnde Arzt wirklich Zeit für seine Patienten nimmt und ihm eine umfassende Beratung zu Erfahrungen, Kosten sowie Risiken wirklich wichtig ist.

In einem Test der DtGV wurden die acht größten Augenlaser-Ketten auf diese Kriterien hin überprüft. Besonders gut abgeschnitten haben hierbei unter anderem Care Vision sowie Optical Express, da sie einen hohen Professionalisierungsgrad aufweisen und ihre Patienten von Anfang an detailliert und ehrlich beraten.

Sie haben Fragen oder wünschen eine kostenlose Beratung?

Kontaktieren Sie uns gerne, wir melden uns umgehend bei Ihnen.